Erklärung zu TrackBack

Im Artikel movabletype.org : TrackBack Explanation beschreiben die Macher von MovableType ausführlich, wie dieses Feature installiert wird, welche Möglichkeiten mensch in der Benutzung auf den verschiedenen Seiten hat und welche zukünftigen Erweiterungen geplant sind. Wie üblich auf englisch.

Ping-Back…

generation blogger: Generation Blockheads Nachtrag zum vorhergegangenen Artikel: Ich nutzte bisher die Möglichkeiten, die MovableType als Weblog bietet, nicht aus. So hatte ich mich bislang um das Thema Trackback (später mehr darüber) gedrückt. Das wird sich in den nächsten Minuten ändern ….

Abrechnung mit der Blogger-Generation

»Generation Bloghead« [via DrWeb] – unter diesem Titel greift Markus Chr. Koch, der Mitautor des ersten deutschen Buchs über das Bloggen, das Schreiben von Weblogs, die deutsche Blogger-Scene an und wirft ihr unpolitisches Handeln und Schmoren im eigenen Saft vor:

Bloggen erschien eine Bewegung hin zu mehr aktiver Mediengestaltung, mehr Demokratie, hin zu unabhängiger Berichterstattung und Kommentar – schlichtweg mehr Beteiligung von Bürgern an Medien. Eine neue Generation schien am Horizont zu stehen.[…]
[…] Ansonsten: aus der Traum. Zumindest was gesellschaftliche Bewegung durch Weblogs anbelangt. Aus einer postulierten »Generation Blogger« ist eine hochgradig unpolitische und naive »Generation Blockheads« geworden. Was sicher bleibt, ist eine hochinteressante Technik zur Teilgestaltung von Medien.

DAS kann mensch nicht so stehenlassen, dachte ich und wollte den Artikel kommentieren – Fehlanzeige, Funktion gesperrt. Seltsam. Nur als internes Schreiben an seine Mitautorin gedacht und ausversehen gepostet?
(weiterlesen…)

Google hilft Hackern

Google ist wirklich eine leistungsfähige Suchmaschine. Im Newsletter von Dr.Web wird auf eine Site verwiesen, in der genau gezeigt wird, wie mensch über Google nach bestimmten Sicherheitslöchern suchen kann (die das eine oder die andere HackerzIn dann auch ausnutzen). Ungeschützte Administrationsverzeichnisse, Dateien, die sich nach aussen gleich als Administrationszugang zu erkennen geben, ungeschützte Password-Dateien, Word- oder Excel-Dateien, die ungesichert Firmendaten veröffentlichen – Google findet alles. Erschreckend – nein, nur naiv, wenn mensch meint, dass das Internet sicher sei. Es ist so sicher, wie es der Administrator für nötig befindet.

Bericht von der Vorstellung des Projektes »Offene Ganztagsschule« vom 8. März 2004 in der GHS Selent

Lebhafte Diskussionen nach den VorträgenAm 8. März 2004 fand in der Grund- und Hauptschule Selent eine Veranstaltung zum Projekt ?Offene Ganztagsschule« statt, an der rund 20 Zuhörer teilnahmen. Es war einerseits gedacht, der interessierten Öffentlichkeit das Projekt näherzubringen, andererseits sollte es dazu dienen, den Austausch zwischen den bestehenden drei Arbeitsgruppen zu fördern.Neues Motto & Logo der GHS Selent
Schulleiter Thomas Haß stellte anhand des Mottos ?Wir werden BESSER – Bildung und Erziehung am Selenter See erweitern« die Schwerpunkte vor: Es sollen erstens die pädagogischen Möglichkeiten der Schule erweitert werden- Zweitens soll das bestehende Defizit in der Jugendarbeit – das auch in der LSE aufgezeigt wurde – behoben werden und drittens die baulichen Mängel1) der in die Jahre gekommenen GHS beseitigt werden.


1) bauliche Mängel:

  • zu kleiner Schulhof, durch Wurzelwerk nicht mehr sicher

  • Laufbahn kleiner als 100 m
  • Turnhalle zu klein
  • Verwaltung überall verstreut
  • Küche über 35 Jahre alt

(weiterlesen…)

Pages: 1 2 Next
Warum Firefox? Clicky Web Analytics