Blogintern: Spamhäufigkeit steigt an

Nun ist es mal wieder Zeit für »Bad Behavior«. In den letzten 24 Stunden trafen über 150 Spameinträge ein, davon über 100 vor mehr oder weniger 13 Stunden. SpamKarma wird damit spielend fertig.

Aber: Ich bin in den nächsten Tagen weiter weg vom Internet. Deshalb werde ich meinen Schutzwall solange wieder hochfahren — und dann wenigstens einigermaßen Ruhe haben ;-)

Macs sind einfach die besseren Rechner — oder?

Diesem User kommen Zweifel – oder nicht?

mac vs pc

Technorati Tags:

Blogger auf Pressekonferenzen…

…fragt sich Robert Basic in seinem Artikel Basic Thinking Blog » Blogger auf Pressekonferenzen? Finde ich selbst als nichts Außergewöhnliches.

Nicht, dass ich täglich PK-Einladungen und Pressemitteilungen bekommen würde, aber von einigen hier in der Region werde ich doch dazu eingeladen. So fand ich mich beispielsweise im Dezember letzten Jahres auf einer Pressekonferenz der Blomenburg GmbH wieder, wo ausser mir ein Vertreter der Landeszeitung aus Rendsburg und Peter Braune von der Lütjenburger Redaktion der KN als Medienvertreter da waren. Auf der anderen Seite saßen drei leitende Herren der Blomenburg GmbH…

Genmanipulierter Mais in ALDI-Regalen?

Bei Greenpeace gibts Neues aus der Nahrungskette:

»Bei der Marke Bon-Ri von Aldi Nord ist illegaler Gen-Reis aus den USA nachgewiesen worden. Unabhängige Laboruntersuchungen im Auftrag von Greenpeace ergaben am Montag, dass es sich bei der Verunreinigung um den Gen-Reis Liberty Link der Bayer AG handelt. Das Unternehmen war kürzlich in die Schlagzeilen geraten, weil sein Versuchsreis LLRice 601 zu Beginn des Jahres in den USA in Reisprodukten entdeckt wurde. Erst Mitte August informierten die US-Behörden die Europäische Union.«

Das Pikante daran: Es handelt sich wahrscheinlich um einen Versuchsreis (`99 bis `01 in den USA angebaut), der weltweit weder für den Anbau noch für den Verzehr zugelassen ist!

Greenpeace:

»Aus bisher unerfindlichen Gründen gelangte der Gen-Reis in die Reisernte der US-amerikanischen Reisbauern.
[…]
LLRice 601 ist gegen das ebenfalls von Bayer hergestellte Totalherbizid Liberty resistent. Es wirkt gegen Unkräuter aller Art. In einer ersten Reaktion bestritt Bayer einen Zusammenhang zwischen dem untersuchten Langkornreis von Aldi Nord und seinem Versuchsreis LLRice 601. Dass der Reis gentechnisch verunreinigt ist, wurde jedoch von zwei unabhängigen Laboren bestätigt.«

Guter Hintergrundbericht von telepolis

Es zeigt sich mal wieder, dass GVO wohl nie in den Griff zu bekommen sind. In Schleswig-Holstein geht die Auseinandersetzung zur Zeit um Versuchsfelder mit Genmais in Futterkamp, dem Versuchsgut der Landwirtschaftskammer SH, bei Lütjenburg.

Nach Einschätzung von Greenpeace zerstört Genmais das Ökosystem. Nach einer Literaturstudie

»schädigt das im Genmais enthaltene Bt-Gift vor allem Honigbienen, geschützte Schmetterlinge und Bodenorganismen. Das Bt-Gift soll den Mais eigentlich vor Schädlingen schützen, zerstört laut Studie nun aber die Artenvielfalt. Damit werde deutlich, dass die Freigabe des Genmaises für den kommerziellen Anbau verfrüht erfolgt sei, heißt es bei Greenpeace.« [taz]

Da ist jemand mutig…

…und testet die Grenzen zwischen virtuellem und wirklichem Leben. Jason Fortuny, ein amerikanischer Blogger, veranstaltete eine kleine soziologische Studie und veröffentlichte anschließend die Ergebnisse und sein verwendetes Material.

Forschungsansatz: Er veröffentlichte mehrere Kontaktanzeigen auf der Website craigslist.com (größter Kleinanzeigen-Anbieter in Amerika), natürlich unter falschen Namen, mit unterschiedlichem Zielpublikum (BDSM, bi, …).

Seine Ergebnisse wertete er statistisch aus; viele Zuschriften waren mit persönlichen Daten gespickt (Fotos (auch von körperlichen Details), berufliche eMail-Adressen, private Telefonnummern usw.).

Und dann – veröffentlichte er auch das Grundlagenmaterial — eMails, Fotos etc. pp.

Bericht auf Waxy.org, Suche bei Technorati, Bericht auf wired
[via Robert Basic]
(weiterlesen…)

Pages: 1 2 3 4 Next
Warum Firefox? Clicky Web Analytics