So spart mensch sich den Bücherkauf – Harry Potter VII live-gebloggt

23. Jul 2007, 8:39 PM (Frank Hunck) ♥ Blogging, Dit und Dat · Translation: en fr

Ich wollte noch ein bisschen warten, und mir dann den letzten Band von Harry Potter, natürlich auf englisch, kaufen. Dank vieler eifriger Blogger ist das unter Umständen nicht mehr nötig:

Wer es kurz und knapp und kryptisch liebt, lese Thomas Knüwers »Live-Blogging vom Harry-Potter-Lesen«. Da kann mensch nichts falsch machen, Thomas verrät nicht viel. Immerhin wird er schnell mit dem Buch durch sein – pünktlich zur Buchauslieferung schoss die Hexe – wünsche Dir eine gute Erholung…

Fennek ist mit »Harry Potter Live-Blogging-Versuch [SPOILER INSIDE]« schon deutlich weiter – ich seh da was von Seite 522 – und auch ausführlicher als Thomas, aber eigentlich genauso kryptisch.

Wie gesagt, kryptisch liegt mir. Was bringt es, wenn mensch den Inhalt klitzeklein vorgekaut bekommt – da ist der Spass ja weg (wie auch die dpa anscheinend gleich nach Verkauf den Schluss verriet – bäh, dat is langweilig…).

Wer es aber wissen und alles auf Deutsch serviert bekommen will, wird bei Wer ist eigentlich Paul? bedient: »Live-Bloggen vom Potter-Lesen: Inhaltsangabe zu jedem Kapitel«. Jetzt habe ich den Link – schnell wech! Ich will es nicht wissen, schliesslich poliere ich mit HP mein eingerostetes Englisch auf…

OK, OK, OK. Oliver Gassner bloggt auch live (ja, ich habe Dich nicht gefunden, ich gebs ja zu!), ausführlichst schildert er die Her- und Zugänge Harrys, Hermiones und wie sie alle heissen auf dem Literaturblog (Berichte rund um die Frankfurter Buchmesse). Ob das den Absatz der Bücher erhöht?

Und schon wieder Bruchstücke des Inhalts erspäht – das wollte ich doch nicht. Schluss mit dem Link-Verfolgen, sonst wirds nichts mehr mit dem Buchkauf. Obwohl – online-lesen auf der Couch ist immer noch eine (Laptop)-Quälerei.

Fundstück dort – Oliver bezeichnet Bücher als »tote Bäume in dünnen Scheiben« muhahaha

Edit 24.07.07, 23:15: Done. Als ich heute über den Marktplatz des malerischen Städtchens Preetz schlenderte, wo ich eine Stunde verbringen musste, fand ich mich urplötzlich in einer Buchhandlung, verblüffte den hilfsbereiten Buchhändler mit einem schnellen, zielstrebigen Griff – »das ging aber schnell!« – und hielt meinen HP VII in der Hand.

Jetzt lese ich im Bett selbst – und zwar ohne(!) Laptop, dafür mit Buch – über dem ich spätestens auf Seite sieben einschlafen werde, so müde bin ich…

Aber morgen ist ja auch noch ein Tag!

Kommentar schreiben Kommentar schreiben Trackback URI Trackback URI XML RSS 2.0 feed

7 Kommentare abgegeben zu “So spart mensch sich den Bücherkauf – Harry Potter VII live-gebloggt”

  1. Literaturwelt. Das Blog. schrieb:

    Harry Potter VII live gebloggt…

    In Harry Potter VII live-gebloggt stellt Frank Hunck weitere Liveblogger vor, die ihre Lektüre bloggen. Uns hat er noch nicht gefunden
    Hie kiommt dann heute 13 + 14 und eventuell 15ff. (in 15 bin ich grade), die Plot-Geschwindigkeit nimmt wieder…

  2. Morgaine schrieb:

    Aha. Potter-Live-Bloggen. Ich finde, das ist so ähnlich wie das Schreiben über. Erdbeeren mit Sahne essen? *wegduck*

  3. Frank Hunck schrieb:

    …da musst Du schon viel Erdbeeren mit viel Sahne essen, um so ausführlich bloggen zu können…

  4. Morgaine schrieb:

    O.K. es könnte natürlich auch ein richtig leckerer Appetitanreger sein. Die alte Debatte: Ersetzt das Internet das Buch oder regt es zum Lesen und Kaufen an.

    Bei meinen Stapeln Bücher hier kann ich nur sagen: Es regt ja so was von an. :-)

    Die »Generation Blogger« eben, für die wir so viel Prügel kassiert haben.

  5. Sascha schrieb:

    heilige scheiße! wo kann ich eine kostenlos version hary potter zu suchen

  6. Frank Hunck schrieb:

    Im Leben gibts nichts umsonst… ;) Bald dürfte die englische Taschenbuchausgabe da sein, wenn es sie denn noch nicht gibt… oder von Freunden ausleihen…

  7. Gabi schrieb:

    Hallo, ich finde so einen »vorgeschmack« ja nicht schlecht, pronlem ist nur das ich dann immer mehr will und wenn das Buch dann nicht draußen ist werde ich ganz kribbelig!!! Gerade bei Harry Potter ist das ja echt fies wenn man nicht weiß wie es witer geht.
    gruß Gabi

Schreib einen Kommentar

*notwendig
*notwendig (wird nicht veröffentlicht)

Warning: array_rand(): Second argument has to be between 1 and the number of elements in the array in /www/htdocs/v076440/weblog/wp-content/plugins/math-comment-spam-protection/math-comment-spam-protection.classes.php on line 71
Summe von + ?
 

Thematisch ähnliche Artikel:

Warum Firefox? Clicky Web Analytics