Blog intern – Koppelung an Twitter

Warum sich zweimal die Arbeit machen? Jetzt werden stündlich die neuen Blogbeiträge an Twitter übertragen, dank des Dienstes Easy Tweets. Nicht dass ich in absehbarer Zeit in dieser Frequenz bloggen werde ;)

Twitter – Spannend wirds mit dem Handy

Am liebsten will ich per Internet drauf zugreifen, aber – das kann ich erst später testen, zur Zeit habe ich leider kein Netz… Per SMS nach England dürfte es einfach zu teuer sein, für nen Schwaben ist die Entscheidung schnell getroffen ;-)

Blog intern – nun zwitscherts doch!

neugier twitterSchrieb ich noch am 14. März 07, dass meine Sidebar twitter-frei bliebe, so siegte bei mir heute doch die Neugier. Kurz angemeldet, angefangen, mir interessante Feeds (oder wie nennt sich das nun unter Twitterians?) rauszusuchen, und die Sidebar erweitert.

Über Twitter stolperte ich in den letzte 24 Stunden in vielen (Medien)Blogs rund um die Berichterstattung über Bombay / Mumbai. Die Erstinformation erfolgte hauptsächlich über Twitter, die klassischen Medien (TV, Online, Print) folgten deutlich zeitversetzt (s. unter Indiskretion, DonDahlmann, medienlese,…)

SpOn sieht das Gezwitscher kritisch, Christian Stöcker meinte dort:«Doch viele vermeintliche News sind chaotisch oder bloße Kopien – und manche sind schlicht falsch.« Naja, wenn wir uns die Berichterstattung in den klassischen (Holz-)Medien so ansehen – die Mantelseiten strotzen von dpa-Meldungen, wehe, eine davon ist falsch…

Edit 1.12.08: Der Elektronische Reporter Mario Sixtus hat nen Bericht übers Twittern: »Microblogging: Leben in 140 Zeichen«.

My daily paranoia…

…wenn mirs zu wohl ist, dann schmöker ich in (Felix von Leitners) fefes Blog – da wird Ihnen geholfen!

Selent behauptet sich im Internet – fleissige Kommentatoren auf den Seiten der KN-Online

Der KN-Artikel zur Zwangsversteigerung des Selenter Mutter-Kind-Kurheims wird fleissig kommentiert, von den »üblichen Selenter Verdächtigten«.

kn-online-kommentare

Finde ich gut, dass dies jetzt auch dort möglich ist – wirklich ein grosser Fortschritt im Vergleich zu den trägen Leserbriefen. Denn – der Artikel wird erst morgen im Print erscheinen, Leserbriefe dazu würden erst ab (schätzungsweise) Dienstag abgedruckt werden, und bestimmt nicht in dieser Anzahl.

Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ...64 65 66 Next
Warum Firefox? Clicky Web Analytics