Seitenstatistik bei blogscout.de

…gibt es ab dem 26. August 2007 nicht mehr. Dirk Olbertz hat sein Projekt Blogscout geschlossen, so dass folgendes Bild historisch ist:

blogscout-historic

Schade um das Projekt, aber ich kann Dirk auch verstehen. Er schreibt auf seinem Projektblog:

Warum dieser Schritt? Ich wollte mit Blogscout einen Wegweiser für die Blogosphäre schaffen. Diesem Anspruch kann ich aber nicht ansatzweise gerecht werden. Die breite Masse – oder auch “Longtail” – ist entweder gar nicht bei Blogscout vertreten, oder ist unterrepräsentiert.

Durch die Erfahrungen, die ich bei Blogcensus.de gemacht habe, glaube ich inzwischen, dass ein Dienst, der nur darauf basiert angemeldete Blogs zu erfassen und auszuwerten, dem Anspruch eines Wegweisers durch die Blogosphäre nicht gerecht werden kann.

Ich möchte außerdem den Blogbetreibern, die wirklich meinen, dass Quantität die Qualität aussticht und mit aller Macht versuchen, SEO mit Blogs machen zu wollen, keine Unterstützung bieten – sei sie auch noch so klein. Ich glaube nicht, dass Blogscout so wichtig ist, dass es als Ziel einer Optimierung gesehen wird, aber durch die Arbeitsweise von Blogscout ist es eben anfällig dafür.

Die Blogosphäre wandelt sich…

< ! - - http://counter.blogscout.de/nav-mediadaten--fhus21 Seitenstatistik BlogScout.de - - >

Warum Firefox? Clicky Web Analytics