Beiträge mit dem Tag "Selent"

Hinweis: Blogpause! Endlich… Zeit für was Neues (25. 3. 2009)

In den letzten Monaten zeigte ich mich hier öfters leicht genervt von den Ansprüchen, die aus dem Dorf an mich und meine Bloggerei gestellt werden. Ich merkte, dass ich diesen weder gerecht werden noch im altgewohnten Trott weitermachen will. Seit über fünf Jahren läuft nun dieses WordPress-Blog, die Optik und die Inhalte wandelten sich mit [...]

Qype: Selent taucht im kulinarischen Netz erstmals auf (23. 3. 2009)

Qype, ein Mitmach-Dienst im Web2.0, umschreibt sein Ziel so: Qype – Dein Städteguide. Entdecke Neues, Beliebtes, Altbewährtes – und schreib, wie es Dir gefällt. Vor drei Monaten habe ich mal rund um Selent die Eintragungen gelesen, wir selbst waren noch nicht darin vertreten. Aber nun ist es anders: Sowohl der Selenter Hof wie auch das Café Graf [...]

Was lange währt, wird endlich gut – Website der Schule am Selenter See ist online (20. 3. 2009)

Wenn auch noch nicht hundertprozentig – an manchen Ecken muss noch gefeilt werden, der eine oder andere Menüpunkt erscheint noch nicht, aber dennoch… …unsere Schule ist nun umfassend im Internet vertreten, unter http://schule-am-selenter-see.de. Tags: Selent, Utn Dörp

Selent: Pressemitteilung / Richtigstellung der OBS zu einer Wahlkampfaussage zur Kommunalwahl 2008 (3. 3. 2009)

OK, das Folgende ist fast eine olle Kamelle, geht es doch um eine der provokanten Wahlkampfaussagen der »Offenen Bürgerliste Selent« (OBS), die jetzt zurechtgerückt wurde – dem Hörensagen nach gab es eine außergerichtliche Einigung… Ich deutete letztes Jahr in den Kommentaren schon an, dass eine Klarstellung erfolgen könnte. Ich habe eben ein Mail von Finn [...]

Selent: Berichterstattung in den Kieler Nachrichten – alles wird gut! (19. 2. 2009)

Am 4. Februar 2009 hatte ich einen offenen Brief an die Kieler Nachrichten bzw. die Ostholsteiner Zeitung (OHZ) geschrieben, in dem ich mich über die mangelnde Berichterstattung im Raum Selenter See beschwert hatte. Die Ressortleiterin der OHZ wollte sich nach ihrem Urlaub bei mir melden. Heute nun erhielt ich einen Anruf von ihr, in dem [...]

Warum Firefox?